Benutzer online

Wir haben 16 Gäste online
Honorar

HonorarDas Honorar und der Beratungsablauf ist immer abhängig vom Einzelfall.

Der Beratung geht daher immer ein schriftliches Angebot nach einem kostenlosen Erstgegespräch voraus.

Ablauf des Prozesses:

  1. kostenloses Erstgespräch

  2. Schriftliches Angebot und nach Angebotsannahme

  3. Durchführung der Beratung im Unternehmen vor Ort

  4. Schriftlicher Bericht meistens im Büro in Köln

  5. Präsentation der Ergebnisse bei Banken und Gesellschaftern, sofern gewünscht
  6. Fakturierung bei Vorlage des Berichtes oder jeweils nach dem Erreichen von 5 Manntagen oder zum Monatsende


Dem Beratungsvertrag liegen unsere AGB zugrunde. Wir haben darauf geachtet, dass die AGB fair sind und dass Sie keine unseriöse Art der Vertragsschließung zu befürchten haben.

Das Honorar berechnet sich in Tagessätzen. Zur Zeit gilt ein Tagessatz in Höhe von 1.400 € pro Manntag.

Zu diesem Honorar berechnen wir in Abhängigkeit der Entfernung des hauptsächlichen Einsatzortes von Köln aus pauschal Reisekosten und Spesen:

Im Umkreis von 50 km entfallen Reisekosten und Spesen.

Im Umkreis zwischen 50 km und 100 km berechnen wir 10% pauschal vom Honorar

Im Umkreis zwischen 100 km und 150 km berechnen wir 15% pauschal vom Honorar

Im Umkreis von mehr als 150 km berechnen wir 20% pauschal vom Honorar.

Sollten im Kundenauftrag ausländische Tochterunternehmen und/oder Geschäftspartner besucht werden,
werden neben 5% des Honorars für pauschale Aufwendungen für den entsprechenden Zeitraum die
Kosten für den Flug und das Hotel nach Belegvorlage und Absprache in Rechnung gestellt.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Erstellung eines Businessplanes in Abhängigkeit

  • der Unternehmensgröße,
  • der Unternehmensorganisation,
  • der Produktvielfalt und
  • vor allem durch die Qualität der im Unternehmen vorhandenen
    • Daten und
    • Zuarbeit

unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nimmt.

Daher sind die nachstehenden Tagesangaben Schätzungen, aus denen keinerlei Ansprüche abgeleitet werden können.

  • Bei Unternehmen bis ca. 5 Mio. € Umsatz ohne Tochterunternehmen ist durchschnittlich betrachtet mit einem Aufwand von ca. 5-6 Manntagen zu rechnen.
  • Bei Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 5 Mio. € und 10 Mio. € ist erfahrungsgemäß ein Aufwand von ca. 8 Manntagen anzusetzen.
  • Für jedes Tochterunternehmen bzw. verbundenes Unternehmen ist wahrscheinlich mit ca. 3 weiteren Manntagen zu rechnen

  • Erfahrungsgemäß erhöht sich für jede 10 Mio. € Umsatz das Beratungsvolumen um ebenfalls ca. 3 weitere Manntage.

 

Es können auch individulle Festpreisangebote für eine voher genau definierte Aufgabenstellung vereinbart werden.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die AGB sind im Downloadbereich für Sie hinterlegt.